Liebe Musikfreundinnen und Musikfreunde,

es gibt zwei Tango-Konzerte anzukündigen im November, – für alle Akkordeon- und Tango-Fans, die im Umkreis von Berlin wohnen:

Drei Musiker im Porträt - Renée Figueroa, Quena Tapia, Peter M. Haas

Gemeinsam mit der Sängerin Renée Figueroa und der Gitarristin Quena Tapia habe ich ein Konzertprogramm gestaltet mit Tango, Vals und Milonga. Quenas Freude am Groove verbindet sich super mit meinen Akkordeonmelodien und der Stimme von Renée Figueroa, der „Cantactriz“ aus Chile.
Wir treten auf:

Freitag, 9. November 2018, 20:00

Berlin, Café Tasso
am Frankfurter Tor,
hier ist der Link zum Stadtplan:
Link zur Google-Navigation

Freitag, 16. November 2018, 21:00

Zimmer 16, Florastraße 16 in Berlin-Pankow
hier ist der Link zur Navigation:
Link zur Google-Navigation

Kommt frühzeitig, um euch Plätze zu sichern.
Ich freue mich darauf, viele Freunde und Bekannte dort zu begrüßen!
Wollt ihr vorab ein Video sehen?
Hier ist das aktuelle YouTube-Video:
https://www.youtube.com/watch?v=yjnzRJ6-BUo

Herzliche Grüße
Peter Michael Haas

Zweimal Tango live in Berlin mit Peter M. Haas am Akkordeon und der „Cantactriz“

2 Gedanken zu „Zweimal Tango live in Berlin mit Peter M. Haas am Akkordeon und der „Cantactriz“

  • Avatar
    8. November 2018 um 17:18
    Permalink

    Leider zu weit weg, aber ich wünsche Euch einen super Spaß, wahrscheinlich auch mit Piazzola.
    Viele Grüße
    Renate

    Antworten
    • Avatar
      8. November 2018 um 17:56
      Permalink

      Ja, wir haben eine Fassung vom Libertango – Lyrics von Grace Jones…

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.