„AMADEUS“ der Melodie-Trainer

(3 Kundenrezensionen)

 12,95

!!Jetzt zum Sommer-Sonderpreis!

30% Rabatt auf den ursprünglichen Preis

28 Seiten Broschüre mit deinem Zugangs-Passwort
Statt EUR 18,50 nur EUR 12,95

Beschreibung

Peter M. Haas
„Amadeus“ der Melodie-Trainer

!!Jetzt zum Sommer-Sonderpreis!

30% Rabatt auf den ursprünglichen Preis

28 Seiten Broschüre mit deinem Zugangs-Passwort
Statt EUR 18,50 nur EUR 12,95

Das Training läuft online auf jedem Gerät:
Laptop, Tablet und/oder Phone (iOS und Android)

HÖRTRAINER AMADEUS am-tablet-illustration-850p

http://www.petermhaas.de/amadeus_light/

Peter-Michael-Haas-am-Piano
Fotos:pixabay.com

Die Broschüre erhältst du per Briefsendung und kannst dann das Training mit deinem Passwort freischalten.
Benutze den Zugang auf bis zu drei Geräten


Mehr Info zum Melodie-Training

Spielen nach Gehör kommt bei vielen Lehrern kaum vor. Schade, – denn Musikmachen ist erst richtig schön, wenn man sich auch selbst nach Gehör auf den Tasten zurecht finden kann.

Das  ist gar nicht schwer. Eigentlich kann es jeder; man muss es nur üben.

Der Hör-Trainer hilft dir dabei – von den ersten kleinen Tonsprüngen auf weißen Tasten bis zu ausgefuchsten Melodie-Motiven in jeder Tonart.

 Der Hör-Trainer beruht auf meiner langjährigen Erfahrung mit Hörtraining-Spielen im Unterricht. Wir haben die Hör-Spiele in ein virtuelles Keyboard gepackt, so dass jetzt jeder mit kleinen Trainings-Spielrunden sein musikalisches Gehör fit machen kann.

Die Software verfügt über acht Trainings-Modi, so dass du den Trainer als ernsthaftes Trainingsgerät einsetzen kannst, um jede beliebige Dur- oder Molltonart näher zu erkunden.

Eine Zufallsauswahl aus programmierten Übe-Sequenzen sorgt dafür, dass das Training immer wieder abwechselnd ist.

Das Spiel ist in 5 Level gestaffelt. So können Anfänger geduldig immer wieder Intervallsprünge trainieren, während Fortgeschrittene sich auf einige kniffelige Melodien gefasst machen müssen…

 


Zur Buch-Übersicht

„AMADEUS“ der Melodie-Trainer

3 Bewertungen für „AMADEUS“ der Melodie-Trainer

  1. Bärbel (Verifizierter Besitzer)

    Mir macht AMADEUS viel Spass.
    Gerade die spielerische Art sich mit Tönen zwischendurch mal zu beschäftigen, tut mir gut, gerade auch im Corona-Lockdown.
    Und wenn es dann auch noch einen positiven Effekt für meine musikalischen Fähigkeiten bringt (kann ich noch nicht beurteilen), ist es ein klasse Trainer, der nie ungeduldig wird, wenn ich mal unkonzentriert bin. Es ist immer wieder lustig zu erkennen, dass ich an manchen Tagen „gut“ höre und an anderen überhaupt nicht. Und lachen ist mir auch beim Musik machen sehr wichtig.

  2. Rainer (Verifizierter Besitzer)

    Amadeus hilft das Gehör zu schulen, Töne nach Vorgaben nachzuspielen. Die vorhandenen Menüs sind vollkommen ausreichend, von Dur bis Moll und aufsteigenden Schwierigkeitsgraden. Bei falscher eigener Tonwiedergabe empfehle ich den gerade geöffneten Test zu wiederholen.Denn bei Korrektur ist manchmal Amadeus überfordert.
    Trotzdem empfehle ich Amadeus weiter. Das Preis-Leistungsverhältnis ist in Ordnung.

    • Peter Haas

      Hallo Rainer, eigentlich war AMADEUS nie überfordert, aber es passierte, dass Benutzer sich mitten in der Korrektur verirrt haben. Seit Anfang März haben wir ein Update online gestellt. Jetzt ist die Benutzerführung bei den Wahlmöglichkeiten zur Korrektur klarer als bisher. Probiere es aus! Ich hoffe, du wirst jetzt zufrieden sein.

  3. Ernst Eugster

    Hallo Peter, grundsätzlich macht es Spass mit Amadeus zu üben. Ich würde begrüssen, wenn ich anstelle der Klaviertastatur mein Instrument, das chromatische Knopfakkordeon wöhlen könnte. Zudem würde ich die Melodie gerne als erstes singen und dies überprüfen lassen.
    Lg Ernesto

    • Peter Haas

      Hallo Ernesto, die Ideen sind gut, allerdings recht aufwendig zu realisieren. Die Lösung per Gesang einzugeben, würde eine völlig andere Programmierweise erfordern (es gibt solche Programme) und ist für AMADEUS nicht möglich. Über die Bereitstellung eines Knopffeldes (B-Griff?) könnte man bei einem späteren Update nachdenken, aber vorläufig bleibt es beim „Ear Trainer Keyboard“! Trotzdem weiter viel Spaß beim Trainieren!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das könnte dir auch gefallen …