Es ist erstaunlich, dass der italienische Akkordeonist Simone Zanchini in Deutschland noch kaum bekannt ist. Auch ich habe erst im letzten Jahr erstmals eine CD von ihm gehört; seither stand für uns in der Redaktion vom akkordeon_magazin fest: Zanchini muss bald interviewt werden!

Letztes Wochenende ergab sich die Gelegenheit. Das Trio Naiscier/Zancini/Senni spielte im Jazzclub „Die Tonne“ in Dresden.

Das Interview, das wir am nächsten Tag führten, erscheint Anfang April im neuen Heft des akkordeon_magazin.

Vom Auftritt habe ich einige Highlights als YouTube-Video zusammengestellt, ich finde es ist ein Super-Video geworden.

PS: Falls der Link in der email nicht funktionieren sollte, klicke hier, um den Beitrag im Browser anzusehen:

http://petermhaas.de/neues-video-mit-simone-zanchini

Neues Video mit Simone Zanchini

2 Gedanken zu „Neues Video mit Simone Zanchini

  • 16. März 2017 um 9:23
    Permalink

    Ich habe Zanchini letztes Jahr zufällig in Ljubljana gehört und war begeistert.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.