Sicher erinnert ihr euch: zum zweiten Advent spielte für euch das Duo Jo Ann Castle/Myron Floren „Tea for Two“ auf zwei Akkordeons.

Hier kommt Myron Floren alleine – ein außerordentlicher Akkordeonspieler. Zunächst einmal fand ich ihn einfach nur bemerkenswert affig. Wer schafft es wohl außer ihm, Boogie Woogie auf dem Akkordeon zu spielen und dabei pausenlos in die Kamera zu grinsen wie ein Honigkuchenpferd? Nicht zu vergessen die vielen kleinen Schlenker mit der rechten Hand, die dem Publikum sagen: „Na, bin ich nicht ein toller Hecht, hab ich das nicht wieder mit Eleganz gefingert?“

Aber er spielt wirklich gut, und auch das pausenlose Grinsen will schließlich gelernt sein, und allmählich habe ich Myron richtig lieb gewonnen. Er war über Jahrzehnte der Akkordeonist der Lawrence Welk US-Fernsehshow. Dieses Video stammt aus dem Jahr 1957.

Einen schönen dritten Advent für euch alle, mit Myron und seinem Boogie Woogie!

Myron Florin

Falls der Link in der email nicht funktioniert, rufe diesen Beitrag auf meiner website auf:

http://petermhaas.de/musik-fuer-euch-zum-dritten-advent/

Musik für Euch zum dritten Advent: Schaut mal rein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.