Logo Melodietrainer AMADEUS von Peter M Haas





TRAININGS-TIPPS











1. Lege AMADEUS auf den Homescreen des Smartphones

Du musst nicht jedesmal den Einstieg zu AMADEUS über die Website und die Passworteingabe machen. Mit einem einfachen Trick kannst du AMADEUS so einfach starten, wie jede beliebige App.

a. So geht es am iPhone/iPad

Rufe zunächst AMADEUS im Safari-Browser auf, indem du auf der Seite petermhaas.de/amadeus-start/ dein Passwort eingibst.
Wähle anschließend die Option „Teilen“ (Bild 1).

Ear-Trainer-Keyboard-AMADEUS-auf-dem-Smartphone-Bild-1

Unter den Optionen findest du die Wahl „Zum Home-Bildschirm “ (Bild 2). Einmal klicken, und das AMADEUS-Icon erscheint auf deinem Home-Bildschirm, wo du es beliebig positionieren kannst.

b. So geht es am ANDROID-Smartphone/Tablet

Die gleiche Möglichkeit bieten auch Android-Handys und -Tablets. Öffne AMADEUS im Firefox-Browser, indem du auf der Seite petermhaas.de/amadeus-start/ dein Passwort eingibst. Wähle unter den Optionen (Bild 4) den Eintrag „Installieren“ (Bild 5), dann erscheint das Popup-Fenster (Bild 6) mit der Option „Zum Startbildschirm hinzufügen“.

Ear-Trainer-Keyboard-AMADEUS-auf-dem-Smartphone-ANDROID-4
Ear-Trainer-Keyboard-AMADEUS-auf-dem-Smartphone-ANDROID-5-6





2. So ist das Training in AMADEUS strukturiert

Hier findest du die wichtigsten Begriffe des Trainingsablaufes in der Zusammenfassung.

Trainingsprogramm

Zu Beginn wählst du ein Trainingsprogramm, die Auswahl ist im Trainings-Menu zu sehen. Die Trainingsprogramme 1 und 2 sind ideal für Einsteiger. Die Programme 3 und 4 lassen dich auf der vollständigen C-Dur- und C-Moll-Tonleiter trainieren.

Interessant für Fortgeschrittene: Training 5 und 6 bietet Dur- und Molltonleiter auf beliebig wählbarem Grundton. So kannst du gezielt bestimmte Tonleitern von Fis-Dur bis nach Des-Dur oder Cis-Moll spielerisch erkunden.

Training 7 spielt dir Intervalle und Motive vor, die auf der Bluestonleiter liegen. Training 8 schließlich führt dich ins Reich chromatischer Melodien und abweichender Tonleitern: eine spannende Herausforderung für fortgeschrittene Spieler•innen.

Ear-Trainer-Keyboard-AMADEUS-auf-dem-Smartphone-Trainingswahl

Spiel und Level

Nachdem du dein Training gewählt hast, beginnt dein Spiel mit den leichtesten Übungen (Level 1). Je besser dein Erfolg ist, die ersten Übungen zu lösen, desto rascher wirst du auf das nächsthöhere Schwierigkeits-Level weitergeleitet. Jedes Spiel enthält acht Aufgaben, dann ist die Spielrunde beendet, und du kannst wählen, ob du mit dem erreichten Stand weiterspielen oder von vorne beginnen willst.

Ear-Trainer-Keyboard-AMADEUS-auf-dem-Smartphone-Erfolgsmeldung





3. Wähle, wie schnell die Übungen schwerer werden

Im Gegensatz zu anderen Ear-Trainer-Apps arbeitet AMADEUS interaktiv. Es hängt von deinen Lösungen ab, wie schnell du auf das jeweils nächste Level weitergeleitet wirst. Erst nach mehreren richtigen Lösungen wird das nächste Level für dich freigeschaltet.

Du kannst das Tempo der Weiterleitung in höhere Levels einstellen. Hinter dem kleinen Zahnrad links oben im Display verbirgt sich das Einstellungs-Menü. Dort kannst du die Schwierigkeit zwischen „leicht – mittel – schwer“ wählen. In der Grundeinstellung („mittel“) müssen mindestens drei Aufgaben in einem Level gelöst werden, bevor es weitergeht.

Ear-Trainer-Keyboard-AMADEUS-auf-dem-Smartphone-Einstellungen





4. Für Fortgeschrittene: Wähle dein Startlevel

Wir empfehlen allen Trainierenden, den Fortschritt der Übungen so zu akzeptieren, wie AMADEUS es vorgibt, – springe besser nicht in hohe Level, bevor du mit den einfachen Aufgaben klar kommst. Es gibt aber Fortgeschrittene, die AMADEUS wiederholt starten, und gleich in ihrem Lieblings-Level trainieren möchten, ohne sich noch einmal durch die Anfängerübungen hindurch quälen zu müssen. Für sie gibt es die Levelwahl. Auch hier musst du die „Einstellungen“ anwählen (siehe Tipp 2). Das Menu, das sich dann öffnet, gibt die Möglichkeit, ein individuelles Startlevel auszusuchen.

Ear-Trainer-Keyboard-AMADEUS-auf-dem-Smartphone-Menu





5. Training zu schwer? So findest du den Notausgang

Hast du ein zu schweres Training gewählt? Du willst das Spiel abbrechen, ohne gleich das Browserfenster zu löschen? Wir haben einen Notausgang eingebaut. Hinter dem „Exit“-Symbol links unten verbirgt sich die Option „Beenden“, mit der AMADEUS in den Anfangszustand zurück gesetzt wird.

Ear-Trainer-Keyboard-AMADEUS-auf-dem-Smartphone-beenden





6. Info erwünscht? So findest du die Theorie-Seiten!

AMADEUS stellt ganz bewusst die Keyboard-Praxis in den Vordergrund. Darum fangen wir das Training nie mit Theorie-Begriffen an. Aber wenn du Hintergrundinformationen zu den einzelnen Trainingsprogrammen abrufen willst, brauchst nur nach der Trainerwahl nur die Option „Infoseite abrufen“ zu wählen. Dann öffnet sich eine Pop-Up-Seite, die dir kurz und übersichtlich grundlegende Informationen aus der Musiktheorie präsentiert. Der rote Button unten auf dem Bildschirm führt dich jederzeit zurück zum Spiel.

Ear-Trainer-Keyboard-AMADEUS-auf-dem-Smartphone-Theorie-Info






AMADEUS
WÜNSCHT VIEL SPASS!






Ein Tipp für dich:
Diese Bücher geben dir Material zur Weiterarbeit!

Musikalische Grundlagenwissen kannst du selbst erarbeiten mit dem Buch Akkordlehre ganz konkret, Band 1: mit vielen Hörbeispielen, Übungs- und Anwendungsaufgaben und Tipps für die kreative Musikerpraxis. Die Folgebände geben dir Information über Akkordlehre (Band 2) und Jazzharmonik (Band 3).