Ein Jig aus Irland und die Geschichte dazu: Tobin’s Fancy

 2,95

„Tobin’s Fancy“ ist einer dieser flotten Jigs, die in der irischen Musik so beliebt sind.

• Dieser Artikel ist ein PDF-Download.

• Wenn du mit paypal zahlst, dann wird dein download sofort und ohne jede Verzögerung automatisch freigegeben.

• Nähere Hinweise und Ratschläge zum Herunterladen und Speichern von PDF- und ZIP-Dateien findest du hier.

 

 

Artikelnummer: 8363 Kategorien: , , Schlagwörter: ,

Beschreibung

„Tobin’s Fancy“ ist einer dieser flotten Jigs, die in der irischen Musik so beliebt sind. Das Stück zeigte mir der Berliner Concertina-Spieler Güno von Leyen. Zum Stück gehört die Geschichte, die Güno mit diesem Tune erlebt hat. In der pdf-Datei findest du beides: Die Note zur Musik und Güno’s Geschichte. Das Stück kannst du alleine oder im Duett spielen.

Dieser Artikel ist ein PDF-Download.

Der Kauf dieses Artikels berechtigt dich, die Datei herunterzuladen und zu speichern, sowie ein Exemplar für den eigenen Bedarf auszudrucken. Du hast nicht das Recht, die Datei an Dritte weiterzugeben oder im Internet verfügbar zu machen. Du kannst den Kauf dieses Downloadartikels nach erfolgreichem Download nicht mehr widerrufen. Mit deiner Bestellung erklärst du dich mit diesen Bedingungen einverstanden.

LADE DIE DATEI INNERHALB VON 7 TAGEN HERUNTER, DANACH WIRD DER LINK UNGÜLTIG.

Ein Jig aus Irland und die Geschichte dazu: Tobin’s Fancy

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ein Jig aus Irland und die Geschichte dazu: Tobin’s Fancy“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das könnte dir auch gefallen …