Akkordeon Rundbrief von Peter M. Haas

Liebe Freundinnen und Freunde,
Liebe Leser* meiner Bücher!
Hier ist mein Februar-Rundbrief 2020 mit folgenden Themen:

1. Neues Bücher-Sparbündel zum Vorfrühling
2. Neues Notenblatt zum download
3. Neuer Artikel: Das sind die Urahnen von Rock und Jazz
4. Datenschutz und Datenpflege






1. Neues Bücher-Sparbündel zum Vorfrühling

Der Frühling scheint ja in diesem Jahr früh zu starten, aber noch ist es nicht so weit.
Zum Vorfrühling habe ich jetzt die beiden neuen Notenbücher „TANGO FIEBER“ und „HAPPY BIRTHDAY“ in ein Bündel gepackt. Bestelle beide Bücher im Vorfrühlingsbündel, und spare fast 30 Prozent!

Spare 30% zwei Bücher im Bundle

Wenn du jetzt beide Bücher zusammen bestellst, zahlst du statt 40,60 nur 29,65 EUR und sparst fast 30 Prozent! Lies mehr über dieses Angebot hier auf meiner Website:
https://www.petermhaas.de/produkt/das-sparbuendel-zum-vorfruehling/






2. Neues Notenblatt zum gratis Download auf der website von Peter M. Haas

Mehrmals jährlich gibt es Neuigkeiten auf meiner Seite zum Gratis-download von Akkordeonnoten. Jetzt ist es wieder so weit. Ich habe ein neues Notenblatt bereitgestellt, nämlich eines der wenigen Tanzstücke, die aus demMittelalter überliefert sind!

Hole dir hier „La Rotta“ in der Fassung für Akkordeon Solo oder für Duett:

Free download tunes – Noten für Akkordeon gratis

Ich habe in der Bearbeitung die Besonderheiten der Mittelaltermusik benutzt. Vor allem: es gab noch keine Akkorde! Nur wechselnde Bass-Borduntöne, und oft wurde die zweite Stimme zur Melodie im Quint- oder Quartabstand gespielt.

Viel Spaß mit diesem schönen alten Stück Tanzmusik!

…und noch ein Tipp:

In einigen Wochen wird der nächste Noten-Upload erfolgen, dabei wird es sich um einen Akkordeon-Beitrag zum Beethovenjahr handeln! Seid gespannt!






3. Historische Reportage: Das sind die Urahnen von Rock und Jazz

Die Urahnen von Jazz und Pop: Alles über die Spielleute im Mittelalter

Da ich selbst so gerne improvisiere, habe ich die Spielleute immer als meine frühen Urahnen empfunden. In meiner neuen Reportage habe ich beschrieben, was das für Leute waren, wo und wie sie spielten, warum sie oft diskriminiert wurden, wie bedeutend sie in ihrer großen Zeit für das europäische Musikleben waren und wie es kam, dass ihre große Zeit vorbeiging.

Hier kannst du die Reportage nachlesen: 
Die Urahnen von Jazz und Pop: Alles über die Spielleute im Mittelalter







4. Datenschutz und Datenpflege

Wie jedes mal, die folgenden Hinweise:

Du erhältst diesen Rundbrief, weil du als Freund/in, Bekannte/r oder als Leser/in meiner Bücher in meiner Kartei gespeichert bist. Ich gebe Adressen meiner Freunde/Leser nie an Dritte weiter; die Adressen werden zu keinem anderen Zweck gebraucht als ausschließlich zur Kontaktaufnahme per email-Rundbrief.

 Wenn du aus dem Verzeichnis gestrichen werden willst, genügt eine email (sie braucht keinen Inhalt zu haben) an folgende Adresse: mailto:abmelden@peter-m-haas.de

Diese Abmeldung ist jetzt sofort und jederzeit in Zukunft möglich; jeder meiner Rundbriefe enthält diesen Hinweis.

Soweit für diesmal, seid herzlich gegrüßt!

Frohe Vorfrühlingstage voll guter Musik… …und möglichst wenig belastet von politischen Misstönen…

wünscht

Peter M. Haas

00 pmh_unterschrift_300px.png