Die C-Dur-Tonleiter







Lerne die Intervalle und ihre Namen kennen

Oft will man den Abstand zweier Töne messen und benennen.

Musiker nennen den Tonabstand Intervall (von lat. intervallum = Zwischenraum). Um die Intervalle zu benennen, nummeriert man die Töne der Tonleiter mit lateinischen Zahlwörtern durch, und zwar so:






Übersicht über die Intervalle über dem Ton C











Hier erfährst du mehr:

► LEKTION #03:
Alles über die Durtonleiter, ihren Aufbau und ihre Intervalle erfährst du in Lektion #03 aus dem Buch Akkordlehre ganz konkret. 
Diese Lektion ist auch einzeln als PDF-Datei erhältlich – Mehr Info über diese Lektion als PDF hier!






Akkordlehre drei Bände von Peter M Haas