Portrait: der Musiker Peter M. Haas mit seinem Akkordeon

Akkordlehre lernen und Musiktheorie lernen kann Spaß machen und anschaulich sein. Drei Bände erklären alles von den Grundlagen bis zur Jazz-Harmonielehre, mit Beispielen, Übungen und Playalongs. Die Audio-Tracks dazu stehen online im Netz bereit. Neu erschienen im Juni 2018!

 

 

Akkordlehre ganz konkret

Das Musikerwissen in drei Bänden

Drei Bände „Akkordlehre ganz konkret“ erklären dir das grundlegende Wissen aus Musiktheorie und Harmonielehre. Keine stumpfen Prüfungsfragen, sondern das Wissen, das du für die Praxis am Instrument brauchst, mit Beispielen, Hörbeispielen, Übungs- und Praxisaufgaben.

 


 

So funktioniert das Konzept:

Einführende Videos zeigen dir kurz und bündig, worum es in der neuen Lektion geht. Die Videos sind auf YouTube frei zugänglich und werden laufend ergänzt. Audiospuren und ergänzendes Material liegt auf der Website bereit.

Die Grafik verdeutlicht das Konzept der Akkordlehre mit Videos, Buch und website

 


 

Sieh dir den YouTube Teaser an:

Zur Premiere der Bücher im Sommer 2018 habe ich einen Trailer auf YouTube eingestellt, er zeigt dir alles über das Konzept von „Akkordlehre ganz konkret“.

 
 


 

Besuche den YouTube-Kanal

Auf dem YouTube-Kanal „Akkordlehre ganz konkret“ stehen die Videos zu den einzelnen Lektionen bereit. Suche auf YouTube nach „Akkordlehre ganz konkret“ oder benutze diesen Link:

Logo YouTube

 
 


 

Willst du eine Probelektion testen?

Mein Angebot, um dich neugierig zu machen: Fordere bei mir einen Gutschein an, mit dem du eine Lektion deiner Wahl aus Band 1 oder Band 2 kostenlos als pdf-Datei herunterladen, sofort ausdrucken und durcharbeiten kannst! Selbstverständlich hast du auch vollen Passwort-Zugriff auf die Daten, die zu deiner gewählten Lektion auf der website akkordlehre.petermhaas.de bereitstehen.

Wenn du das Passwort erhalten hast, gehe zur Lektionen-Auswahl in meinem Shop, wähle deine Wunschlektion und lege sie in den Warenkorb. Wenn du dann den Gutscheincode eingibst, bleiben 0,00€ als Rechnungssumme übrig, und du kannst sofort herunterladen!

Link: Gutschein per email anfordern
 


 

Hier kannst du die Bände online kaufen:

Kaufe Band 1 „GRUNDLAGENWISSEN“ im Shop:

Link zur Bestellung Band 1

Kaufe Band 2 „AKKORDWISSEN“ im Shop:

Link zur Bestellung Band 2

Kaufe Band 1 und Band 2 im PREMIEREN-BÜNDEL und spare 30%!

Link zur Bestellung 30-Prozent-Sparbündel

Du kannst auch einzelne Lektionen als pdf kaufen und sofort zum Ausdruck herunterladen:

Link zur Bestellung Einzel-Lektionen

 
 


 

Zur Akkordlehre gibt es eine Extra-Website

Hier geht es zur Website akkordlehre.petermhaas.de
Dort findest du weitere Info zur Akkordlehre, und dort liegt auch das Material zu den einzelnen Lektionen bereit.
 


 

Mehr Info zu den drei Bänden „Akkordlehre“

Band 1 – das Grundlagenwissen – Musiktheorie lernen

Hier lernst du die Entstehung der Notenschrift kennen – was sind überhaupt Töne, und wie schreibt man sie auf? Die Intervalle lernst du benennen, aber auch nach Gehör und im Notenbild wiedererkennen. So wirst du beweglich in deiner Praxis als Musiker und Composer. Erst erkundest du verschiedene Durtonleitern und findest selbst heraus, was in der Molltonleiter anders ist. Dann durchschreitest du den ganzen Quintenzirkel. Zwischendurch kannst du die Links zu meinem Online-Hörtraining nutzen, damit du Melodien und Intervalle nicht nur schreibst, sondern auch hörst.

Band 2 – das Akkordwissen – Harmonielehre lernen

Schon mit den ersten Dreiklängen kannst zu zum Playalong spielen. Mit Akkordumkehrungen gewinnst du Beweglichkeit. Das ist schnell gelernt, aber du brauchst Zeit, mit den Griffen vertraut zu werden. Praxisaufgaben und Play-Along-Tracks helfen dir dabei. Du erprobst die grundlegenden Kadenz-Umgriffe und lernst die beiden Akkordtheorien kennen: Stufenlehre und Funktionstheorie.

Band 3 – Jazzharmonik – Jazzharmonielehre lernen

Im Vierklang kommt zum Dreiklang die Sexte oder die Septime dazu. Du lernst die grundlegenden Vierklänge kennen und mit Akkordsymbol benennen; du bildest die Verkettungen der Akkorde in Quintfällen und der Vollkadenz, ergänzt die Vierklänge mit None, Undezime und Dreizehn und lernst die ersten Grundlagen der Akkord-Skalen-Theorie kennen. – Band 3 erscheint im Herbst 2018.